Suche
Suche Menü

Spendenaktion für die Erdbebenopfer in Pakistan

(2006 — Spendenaktion für die Erdbebenopfer in Pakistan)

Durch das Erdbeben starben allein in Pakistan über 58.000 Menschen. Knapp drei
Millionen der Überlebenden sind obdachlos und dringend auf Hilfe angewiesen. „Wir
können die Toten nicht wieder zum Leben erwecken, aber wir können den
Überlebenden helfen“. Der in Neu-Ulm lebende Arzt Mohammed Amin leistete bereits
drei Wochen medizinische Hilfe im Krisengebiet. Mitte Februar fliegt er erneut nach
Pakistan um humanitäre und medizinische Hilfe zu leisten.